Kultur : LESUNG

Christian Geissler.

„Wird Zeit, dass wir leben“soll den Auftakt einer ganzen Werkschau mit Texten des Hamburger Autors Christian Geissler (Foto) bilden. Geissler, selbst Jahrgang 1928, erzählt hier auf Basis eines realen Falls höchst packend, wie die Hamburger Kommunisten in den 30ern gegen die Nazis kämpften. Es liest Robert Stadlober.

20 Uhr, 5, erm. 3 Euro

Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestr. 125, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar