Kultur : LESUNG

Irvine Welsh: Skagboys.

Der neue Roman des schottischen Schriftstellers Irvine Welsh knüpft an sein legendäres Debüt „Trainspotting“ an. Mark Renton, Spud, Begbie und Co. hoffen auf ein sicheres Leben mit gut bezahlten Jobs. Doch das ist ihnen im Großbritannien der 80er Jahre nicht vergönnt. Stattdessen landen sie im Gefängnis oder an der Nadel.

20 Uhr, 18 Euro

Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Straße 30, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben