LESUNGEN : Charlottenburg liest

Stadtteil-Lesefeste an Orten, die zum vorgetragenen Text passen, gibt es mittlerweile wie Staub auf dem Pflaster. Aber weil es atmosphärisch so schön ist, stört das niemanden. Heute etwa liest Maria C. Barbetta (Foto) aus ihrem Roman „Änderungsschneiderei Los Milagros“ bei einer Modemacherin. Texte zum Thema „Träume“ von Arno Schmidt und Walter Benjamin sind in einem Bettenladen zu hören.

Ab 15 Uhr, verschiedene Orte, Charlottenb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben