LESUNGEN : Objektive Präzision

Foto: Anni Maurer
Foto: Anni Maurer

Auch das gedichtete Wort will angemessen gewürdigt werden. Wenigstens einmal im Jahr zum UNESCO Welttag der Poesie zu dem die Literaturwerkstatt ein exquisites Programm auf die Beine stellt. In diesem Jahr etwa mit Dmitri Golynko aus Sankt Petersburg, ein Poet der „objektiven Präzision“, und der Performancekünstlerin Nora Gomringer.

20 Uhr, Max Liebermann Haus, Pariser Platz 7, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben