Kultur : Leviathan

Von Hans Magnus Enzensberger

-

Unser riesiger Mitesser,

zur Zeit hat er Kreide gefressen.

Selten fletscht er die Zähne.

Er kennt uns nicht.

Er spricht, wenn er spricht,

immer von oben herunter

in seinem erbärmlichen Deutsch.

Aber wir wissen Bescheid.

Als Massenmörder unübertroffen,

als Wohltäter allseits willkommen,

füttern wir ihn, der nie satt wird.

Niemand liebt ihn. Selten

bricht er zusammen.

Dann erhebt er sich wieder,

mühsam. Ein Mammut.

Ohne uns, seine hörigen

Angehörigen, wäre er nichts.

Ihn loszuwerden – unmöglich.

Für uns spricht es nicht,

dass er unentbehrlich ist,

dieser ewige Langweiler.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben