Kultur : Liebe und Terror

-

Ich habe jetzt wieder Shakespeares „King Lear“ gelesen. Dort sagt er einmal: „I will do such things – / What they are yet I know not; but they shall be / The terrors of the earth. You think I ’ll weep. / No, I’ll not weep.“ Ich glaube, es ist das erste Mal, dass in der englischen Literatur das Wort „Terror“ vorkommt. Der Terror – neben der Liebe Lears Schatten. Den „König Lear“ möchte ich noch inszenieren, vielleicht zum Abschied.“

Der Theaterregisseur und Schriftsteller George Tabori feiert am Montag in Berlin seinen 90. Geburtstag.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben