LIEDERABEND : Fesselnde Stimme

Die quirlige brasilianische Sopranistin Adriane Queiroz dürfte vielen Berlinern als EnsembleMitglied der Staatsoper bekannt sein. Ob als Micaela (in Bizets „Carmen“), Marzellina (in Beethovens „Fidelio“), Despina (in Mozart „Cosi fan tutte“) oder Liu (in Puccinis „Turandot“), immer wieder versteht sie es, das Publikum mit ihrer sinnlichen Stimme zu fesseln. Begleitet von Thorsten Kaldewei (Klavier) singt sie bekannte Arien sowie Lieder ihrer Heimat.

19.30 Uhr, Tertianum-Residenz,

Passauer Str. 5–7, Schöneberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben