Kultur : Lionel Bart, der Schöpfer von "Oliver", ist tot

Der britische Musical-Komponist Lionel Bart ist tot.Wie seine Familie mitteilte, starb er in einem Londoner Krankenhaus im Alter von 68 Jahren an Krebs.Berühmt wurde Bart durch sein 1960 komponiertes Werk "Oliver!", das auf dem Roman Oliver Twist von Charles Dickens basiert und dessen Verfilmung mit sechs Oscars ausgezeichnet wurde.Bart schrieb aber auch Popsongs für Cliff Richard ("Living Doll") und Shirley Bassey ("As Long As He Needs Me").Auch die Titelmusik zu dem James-Bond-Film "Liebesgrüße aus Moskau", die dem Sänger Matt Monro 1963 zu einem großen Hit verhalf, stammte aus seiner Feder.Der aus einer jüdischen Familie stammende Lionel Bart wurde 1930 geboren, wuchs im Londoner East End auf und begann seine Musik-Karriere in den 50er Jahren in der Rockszene von Soho.Nach mehreren Mißerfolgen erklärte sich Bart nach Alkohol- und Drogeneskarpaden in den 70er Jahren für bankrott.Seit dieser Zeit litt er unter Diabetis.Vor etwa zehn Jahren begann er wieder, musikalisch zu arbeiten.Der britische Musicalkomponist Andrew Lloyd-Webber würdigte den Verstorbenen als den "Vater des modernen britischen Musicals".Bart habe eines der besten Musicals aller Zeiten geschrieben und mit "Living Doll" auch einen perfekten und zeitlosen Popsong.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben