Kultur : Literarisches Colloquium: Das tapfere Schreiberlein

20 Uhr: Literarisches Colloquium[Am Sand],Wannsee[Am Sand]

Auf die Frage des Abends, "Wo bleibt denn der Humor", weiß Thomas Kapielski vielfach gedruckte Antwort zu geben. Zuletzt füllte der radikalkomische Meister des "stream of drunkeness" zwei Bände mit hausgebrauten "Gottesbeweisen". In seinem neuesten Werk, "Sozialmanierismus. Je Dickens destojewskij", das im Herbst bei Merve erscheint und aus dem er heut schon mal liest, beweist er zunftgemäße Leidensfähigkeit, klagt über Weltschmerz, Sinnkrise, Schreibverdrossenheit. Erfreulich, dass er trotzdem tapferes Schreiben-Schreiben dem "Kotzen-Kotzen in Baden-Baden" vorzieht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben