Literatur : Ehrung für Jugendbuchautor Verroen

Der Niederländer Dolf Verroen als Autor und Rolf Erdorf als Übersetzer des Buches "Wie schön weiß ich bin" erhalten am Montag den diesjährigen Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher.

Essen - Nordrhein-Westfalens Familienminister Armin Laschet (CDU) wird in Essen die mit 7500 Euro dotierte Auszeichnung übergeben. Das Buch über die Tochter eines Plantagenbesitzers demonstriere eindrucksvoll die Wirkungen von Rassismus und Diskriminierung und sei von "herausragender literarischer Qualität", zitierte die Landeszentrale für politische Bildung aus der Jurybegründung. Mit großer Sensibilität und sprachlicher Kraft habe Erdorf die Texte ins Deutsche übertragen. Er erhält auf Vorschlag der Jury ein Drittel des Preisgeldes. "Wie schön weiß ich bin" ist in der Kategorie "Jugendbuch" auch mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2006 ausgezeichnet worden.

Nach dem Jugendliteraturpreis ist der Gustav-Heinemann-Friedenspreis den Angaben zufolge die wichtigste und am höchsten dotierte Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher in deutscher Sprache. Der 1982 in Erinnerung an das friedenspolitische und friedenspädagogische Engagement von Bundespräsident Heinemann (Amtszeit 1969-1974) gestiftete Preis wird seit 1983 von der nordrhein-westfälischen Landesregierung verliehen.

Verroen bereits mehrfach ausgezeichnet

Dolf Verroen wurde 1928 in Delft geboren. Zunächst schrieb er Gedichte, seit 1958 Bücher für Kinder und Jugendliche, für die er vielfach ausgezeichnet wurde, so unter anderem mit dem "Silbernen Griffel", der wichtigsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher in den Niederlanden.

Rolf Erdorf wurde 1956 in Auw bei Prüm in der Eifel geboren. Er studierte Germanistik und Niederländische Philologie und übersetzt seit 1983 Literatur aus dem Niederländischen ins Deutsche. Zudem arbeitete er als Journalist für niederländische Rundfunkanstalten. Für sein übersetzerisches Werk wurde er 2005 mit dem Martinus-Nijhoff-Preis des Prins Bernhard Culturfonds ausgezeichnet. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar