Literatur : Ilija Trojanow lehrt an der FU

Der aus Bulgarien stammende Schriftsteller Ilija Trojanow ist neuer Heiner-Müller-Gastprofessor für deutschsprachige Poetik an der Freien Universität Berlin. Vor allem wurde er mit "Der Weltensammler" bekannt.

Berlin - Seine öffentliche Antrittsvorlesung trägt den Titel "Recherche als poetologische Kategorie". Trojanow leitet im Sommersemester eine literarische Werkstatt für Nachwuchsautoren am Peter Szondi-Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft.

Der 1965 in Sofia geborene und heute in Deutschland und Südafrika lebende Autor debütierte 1996 mit dem viel beachteten Roman "Die Welt ist groß und Rettung lauert überall". Als sein bisher größter Erfolg gilt der Roman "Der Weltensammler". Trojanow wurde unter anderem mit dem Preis der Leipziger Buchmesse, dem Marburger Literaturpreis und dem Adalbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben