Literatur : Rausch und Anarchie

Ein Vortrag führt in Leben und Werk des Schriftstellers Jörg Fausers ein.

Mit diesen beiden Stichworten ist der vor 20 Jahren verunfallte Jörg Fauser schon recht gut charakterisiert. Nur wenige westdeutsche Nachkriegsliteraten haben so konsequent wie Fauser mit Drogen und radikalen Denkkonzepten experimentiert und das auch noch in einer ansprechenden Form in Worte gefasst. Der Vortrag führt in Leben und Werk Fausers ein.19 Uhr, Bibliothek der Freien, Greifswalder Str. 4, 2. Hof, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben