Auszeichnung : Cornelia Funke erhält Bundesverdienstkreuz

Große Ehre für Cornelia Funke: Die Kinderbuchautorin erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Cornelia Funke
Cornelia Funke. Die Bestseller-Autorin erhält das Bundesverdienstkreuz. -Foto: dpa

Die Kinder- und Jugendbuch-Autorin Cornelia Funke ("Tintentod") erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande. Die in Los Angeles lebende deutsche Bestseller-Autorin wird die Ehrung am 16. November im Goethe Institut ihrer Wahlheimat entgegen nehmen. 2005 war Funke mit ihrer Familie von Hamburg nach Los Angelos gezogen.

Die 49-jährige Funke gilt als der erfolgreichste deutsche Literatur-Export, ihre Bücher wurden weltweit in mehr als 40 Sprachen übersetzt und erreichen Bestseller-Auflagen. Bekannt wurde die Schriftstellerin besonders durch die Romane "Drachenreiter", "Herr der Diebe" und die Tintenherz-Trilogie: "Tintenherz" (2003), "Tintenblut" (2005) und "Tintentod" (2007). Die deutsche Gesamtauflage ihrer verkauften Bücher liegt bei über 6,5 Millionen Exemplaren. "Tintentod", der dritte Teil der "Tintenherz"-Serie, erschien im Oktober unter dem Titel "Inkdeath" auch auf dem amerikanischen Markt.

Der Film "Tintenherz", nach dem gleichnamigen ersten Teil der Trilogie, feiert am 9. Dezember in Berlin Weltpremiere. Die Hauptrollen sind mit Brendan Fraser, Helen Mirren, Paul Bettany und Eliza Bennett besetzt. (jg/ dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar