Krimifestival : Henning Mankell erhält Krimi-Preis

Der Europäische Preis für Kriminalliteratur wird erstmalig vergeben und geht an den schwedischen Autor Henning Mankell. 10.000 Menschen aus 20 Ländern haben abgestimmt.

Mankell
Anfang März erhält Henning Mankell seine Auszeichnung. -Foto: dpa

UnnaDer schwedische Schriftsteller Henning Mankell erhält den diesjährigen Europäischen Preis für Kriminalliteratur, den "Ripper Award". Die mit 11.111 Euro dotierte Auszeichnung werde am 2. März in Unna an den Preisträger übergeben, teilte die Stadtverwaltung am Montag mit.

Bis zum Ende des Krimifestivals "Mord am Hellweg" im November hatten sich rund 10.000 Menschen aus mehr als 20 Ländern an der Abstimmung beteiligt. Eine Jury aus internationalen Krimibuchautoren hatte zuvor fünf Autoren für den Preis nominiert: Henning Mankell, John Harvey, Val McDermid, Hakan Nesser und Maj Sjöwall.

Der Preis des Krimifestivals wurde in diesem Jahr erstmalig ausgelobt und soll künftig im Zweijahresrhythmus vergeben werden. Die Auszeichnung ehrt den Angaben zufolge einen Autor, in dessen Werk auf besondere Weise die Verantwortung für die Kriminalliteratur und ihre lebendige und zeitgemäße Weiterentwicklung zum Ausdruck kommen und dessen Werk für das Genre Krimi/Thriller europäischen Rang oder eine bedeutende Rezeption im europäischen Rahmen erreicht hat. (bvdw/ddp)


0 Kommentare

Neuester Kommentar