Kultbuch : "Per Anhalter durch die Galaxis" wird fortgesetzt

Der Penguin-Verlag hat einen sechsten Band der Kultserie "Per Anhalter durch die Galaxis" in Auftrag gegeben. Das Erbe des 2001 gestorbenen Douglas Adams soll der Kinderbuch-Autor Eoin Colfer ("Artemis Fowl") antreten.

LondonDer irische Autor Eoin Colfer arbeitet an einer neuen Folge der Kultbuch-Reihe "Per Anhalter durch die Galaxis". Wie der britische Penguin-Verlag mitteilte, wird der Kinderbuch-Autor ein sechstes Buch der von dem verstorbenen Kultautor Douglas Adams erfundenen Serie verfassen. Er habe bereits den Segen von Adams' Witwe Jane Belson. Er sei zunächst entrüstet gewesen, dass "irgendjemandem erlaubt werden sollte, an dieser unglaublichen Serie herumzudoktern", sagte der 43-jährige Colfer. Dann sei ihm jedoch klar geworden, dass der Auftrag eine "wunderbare Möglichkeit" sei, mit Figuren zu arbeiten, die er schon seit seiner Kindheit liebe.

Im englischen Original soll der neue Band den Angaben zufolge "And Another Thing..." heißen. Mit seinen "Anhalter"-Büchern hatte Adams seit Ende der 70er Jahre Kult-Status erreicht. Die BBC machte aus der Mischung aus Klamauk und Science-Fiction eine Fernsehserie, 2005 kam eine Hollywood-Verfilmung in die Kinos. Adams starb 2001 im Alter von 49 Jahren nach einer Herzattacke im kalifornischen Santa Barbara. Die Bücher der "Per Anhalter durch die Galaxis"-Reihe wurden insgesamt 16 Millionen Mal verkauft und in 35 Sprachen übersetzt. (peg/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben