Verspätete Auszeichnung : Doris Lessing kann endlich Nobelpreis entgegennehmen

Die britische Autorin Doris Lessing kann mit einiger Verspätung nun ihren Literaturnobelpreis entgegennehmen. Bei der offiziellen Feier war die 88-Jährige erkrankt.

198139_0_36921986
Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing. - Foto:ddp

Die Auszeichnung soll ihr am Mittwochabend bei einer Zeremonie in der Londoner Galerie Wallace Collection vom schwedischen Botschafter Staffan Carlsson überreicht werden, teilte der Agentur Brown Lloyd James mit.

Die 88-Jährige konnte das Diplom und die Dotierung über umgerechnet 1,1 Millionen Euro bei den Feierlichkeiten im Dezember in Stockholm nicht annehmen, weil sie krank war. Lessing leidet an Rückenproblemen und war in letzter Zeit öfter im Krankenhaus.

Die Autorin hatte die Auszeichnung im Oktober bekommen. Sie ist die elfte Frau, die den wichtigsten Preis der Literaturwelt bekommen hat. An der privaten Feier in London sollten unter anderem der Dramatiker Tom Stoppard teilnehmen. (ut/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben