LITERATURSALON : Ein Grieche in Karlsruhe

Alexandros Stefanidis liest aus seinem Buch „Der Grieche“ Foto: Privat
Alexandros Stefanidis liest aus seinem Buch „Der Grieche“ Foto: Privat

„Wie mein Vater in unserer Taverne Geschichte schrieb“. So lautet der Untertitel des Romans. Verfasst hat ihn der, logisch, griechische Autor Alexandros Stefanidis (Foto). Der erzählt äußerst unterhaltsam die Geschichte seiner Familie und ihres Restaurants, das tatsächlich „Der Grieche“ heißt und in Karlsruhe steht. Hier erlebt es ab 1971 die Gründerszene der Grünen, rassistische Stammgäste und schließlich die Kapitulation vor der Döner-Welle.

20 Uhr, BKA-Theater, Mehringdamm 34, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben