Kultur : LITERATURTAGE

beziehungsweise(n).

Unerschöpflich wäre das Thema, da taten Goethe- Institut und Böll-Stiftung gut daran, für die deutsch-israelischen Literaturtage einen wichtigen Aspekt rauszupicken: die Familie und ihre Rolle in den jeweiligen Gesellschaften. Hierzulande boomt der Familienroman, dort Patchworkkonzepte.

19.30 Uhr, 5/3 Euro

Deutsches Theater,

Schumannstr. 13a, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben