Kultur : Literaturwerkstatt: Abstruse Vorlieben

20 Uhr: Literaturwerkstatt[Majakowskiring],Pankow[Majakowskiring]

Fritz, Manfred und Willi arbeiten in einer Druckerei im Ost-Berlin der siebziger Jahre. Als die neue Kollegin Püppi dazukommt, offenbaren sich die Macken und befremdlichen Gewohnheiten der drei Setzer. Während der stille Manfred lieber den Maschinen als seinen Mitmenschen lauscht, verkörpert Fritz den kodderigen Proletarier, der ein morbides Geheimnis mit sich herumschleppt. Der Literaturwissenschaftler Jürgen Krätzer stellt Katja Lange-Müllers Debütroman "Die Letzten - Aufzeichnungen aus Udo Posbichs Druckerei" vor und diskutiert mit der Autorin. Die tragikomische Geschichte der Sonderlinge versetzt einen frisch und schnörkellos in eine skurille Welt. Lange-Müller hat als junge Frau das Handwerk des Schriftsetzers in Ost-Berlin ausgeübt, bevor sie die DDR 1984 verließ.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben