Kultur : Lohn des Findens

Am 14. August 1956 starb Bertolt Brecht in Berlin. Bis zu seinem 50. Todestag hören wir täglich von ihm.

-

Jeden Tag wird etwas gefunden. Selbst die Hundertjährigen lassen sich noch von den Jungen ins Ohr schreien, was Neues entdeckt wurde. Da ist schon viel gefunden, aber da ist mehr, was noch gefunden werden kann.

1955. Aus: Das Leben des Galilei. Bertolt Brecht, Werke. Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe, Band 5 © Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, 1988.

0 Kommentare

Neuester Kommentar