Kultur : LUBITSCH

Serenade zu dritt (OmU).

Zwei Männer sind in die gleiche Frau verliebt. Erst probiert sie’s mit dem einen, dann mit dem anderen, und dann probieren es auch die beiden Männer miteinander. Der Meister der geist- und anspielungsreichen Komödie gab sich hier noch frecher als sonst. Denn obwohl Noël Cowards Vorlage entschärft wurde, war das Werk für das Hollywood des Jahres 1933 starker Tobak, zumal es die Ehe zu dritt als ideales „Design for Living“ (Originaltitel) preist.

22 Uhr, 7 Euro

Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben