LYRIK & MUSIK : Hin un zurik

Jiddische Lieder von Sholem Alejchem bis zu Literaturnobelpreisträger Isaak B. Singer präsentiert die Musikerin und Schauspielerin Helena Ruegg. Sie hat schon bei Robert Wilson und Tom Waits gespielt, und ihren furiosen Gesang zum Bandoneon begleitet der Berliner Fernseh- und Filmschauspieler Hartmut Becker mit Balladen des jiddischen „Troubadours“ Itzig Manger. Eintritt 3 Euro.

15.30 Uhr, Kulturpark Neukladow, Neukladower Allee 8

0 Kommentare

Neuester Kommentar