Kultur : Margaret Atwood: Booker-Preis für die kanadische Schriftstellerin

Die kanadische Schriftstellerin Margaret Atwood hat für ihren Roman "The Blind Assassin" in London den renommierten Booker-Preis erhalten. Der mit umgerechnet 66 000 Mark dotierte Preis gilt als wichtigste Auszeichnung für englischsprachige Literatur und geht an Autoren, die aus Großbritannien, Irland sowie Ländern des Commonwealth stammen. Atwood, die bereits drei Mal für den Preis nominiert gewesen war, setzte sich gegen fünf andere Autoren durch, darunter der Preisträger von 1989, Kazuo Ishiguro. Atwood hatte im Vorfeld als hohe Favoritin gegolten, nachdem überraschenderweise zwei ihrer Erstlingswerke auf die Vorschlagsliste gesetzt worden waren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben