Kultur : Marina Münkler schreibt Biographie über Leben und Legende

cf

Wer heute von Fernreisen spricht, meint Jumbojet, Strand und Sonnenbräune. Die Ferne ist nah, der Aufenthalt währt zwei bis vier Wochen. Der Kaufmannssohn Marco Polo wagte ganz andere Reisen. Als 17jähriger begleitete er Onkel und Vater nach China, bereiste ganz Südostasien und kehrte erst 1295, nach einem Vierteljahrhundert, zurück. Seine Asienberichte faszinierten schon die Zeitgenossen. Alles Wissenswerte über Marco Polo präsentiert Marina Münkler in einem brillanten Büchlein, wissenschaftlich genau, gut zu lesen. Mal was anderes fürs Gepäck von Asienreisenden.Marina Münkler: Marco Polo. Leben und Legende. Beck Verlag, München, 1999. 127 Seiten. 14,80 Mark.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben