Kultur : MARKEN-ZEICHEN

-

Ford treibt Focus C-Max

auch im „Ambiente“ mit Erdgas an

Ford bietet seinen Focus C-Max mit Erdgasantrieb jetzt auch in der Ausstattungsvariante Ambiente an. Zur Ausstattung gehören unter anderem eine Zentralverriegelung, elektrisch einstellbare Außenspiegel und elektrische Fensterheber vorn. Außerdem beinhaltet das Ambiente-Paket eine in Höhe und Länge einstellbare Lenksäule, ABS und das elektronische Stabilitätsprogramm ESP; zudem das Sicherheitssystem IPS mit Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer sowie Kopf-Schulter-Airbags. Der Ford Focus C-Max CNG Ambiente kostet ab 22 925 Euro. Das Modell wird außerdem in den Ausstattungsvarianten Trend und Ghia angeboten.

Renault stellt den

überarbeiteten Mégane vor

Renault bringt den überarbeiteten Mégane vom 20. Januar an zu Preisen ab 14 400 Euro mit modifiziertem Design, aufgewertetem Innenraum und überarbeiteten Motoren zu den Händlern. Von der Modellpflege profitieren zunächst der Drei- und Fünftürer, das Stufenheck, der Kombi und das Cabrio-Coupé. Die beiden Großraumlimousinen Scénic und Grand Scénic werden erst später im Jahr überarbeitet. Während die vier Benziner unverändert bleiben, haben die Franzosen die vier Selbstzünder optimiert. Dabei wurden die Emissionen unter die Grenzwerte der Schadstoffnorm Euro 4 gesenkt und gleichzeitig die Leistung um bis zu 7 kW/10 PS gesteigert. Außerdem gibt es laut Renault für den Kombi Grandtour nun einen neuen Zweiliter-Motor.

Volkswagen setzt beim

Passsat „Individual“ auf viel Chrom

Neues Sondermodell von VW: Der Passat Individual rollt mit 15 Millimeter tiefer gelegtem Sportfahrwerk auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern über den Asphalt und ist mit verschiedenen Chrom-Applikationen verziert. Der Käufer kann zwischen dunkler und heller Chromausführung für Kühlergrill, Fensterumrandungen und Türzierleisten wählen. Für den Innenraum stehen zwei Nappa-Leder-Kombinationen zur Verfügung. Zur Ausstattung des Passat Individual gehören außerdem eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizungen hinten und vorne, ein Radio-CD-System sowie beheizbare Scheibenwaschdüsen und Nebelscheinwerfer. Das Sondermodell ist als Variant ab 34 625 Euro sowie als Limousine ab 33 525 Euro erhältlich.

Saab wertet 9-3 Cabrio

zum Geburtstagsmodell auf

Saab bringt das 9-3 Cabriolet als Sondermodell Anniversary auf den Markt. Anlass ist der Produktionsstart der Baureihe vor 20 Jahren. Zur Ausstattung gehören neben einer Metalliclackierung 17 Zoll große Leichtmetallräder im Doppel-Fünfspeichen-Design auf Breitreifen, ein Spoiler auf dem Kofferraumdeckel und in Wagenfarbe lackierte Türgriffe. Außerdem gibt es eine Infotainmentanlage mit sieben Lautsprechern, Monochromdisplay und Bedieneinheit für Telefon und CD-Wechsler. Als Antrieb steht neben der bekannten 9-3-Motorenpalette auch ein neuer 1,9-Liter-Turbodiesel mit 110 kW (150 PS) und Partikelfilter zur Auswahl. Der Grundpreis des Sondermodells beträgt 38 050 Euro. gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben