Kultur : Martin Schneider: Schweigen ist silber ...

20 Uhr: Wühlmäuse[Charl],Pommernallee 2[Charl]

Nicht nur Helge, sondern auch Martin Schneider ist komisch

Wenn Martin Schneider stumm, mit unnachahmlicher Gesichtsgymnastik, nach Worten ringt, ist das allein schon witzisch. Doch der hessische Comedian kann sich noch steigern. Erst entweicht seiner raumgreifenden Futterluke das Bekenntnis, er sei "ganz schön erodisch". Kurz darauf, im Rahmen seiner "goldenen Ratschläsche", führt er die Selbstüberschätzung ad absurdum. "Man soll einer Frau nie direkt zeische, was für ein Depp man ist", empfiehlt der Fachmann für Flirttechniken. So fliegen dem "Maddin" tatsächlich die Herzen zu. Mag er auch noch so sehr über die Menschheit wettern, im Grunde ist der fröhliche Verlierer selbst Hauptgegenstand seines Spottes. Das ist schlau, denn dem reinen Toren gehört alle Sympathie.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben