Kultur : Max-Schmeling-Halle: Leben und Sterben in L.A.

20 Uhr: Max-Schmeling-Halle[Am F],Prenzlauer Berg[Am F]

Nur wenige Bands haben in den Siebzigern die Popwelt so sehr polarisiert wie die Eagles. Für die einen waren sie diejenigen, die aus Amerikas traditionellen Musikstilen, Country, Folk und Blues, eine verführerisch strahlende, perfekt polierte Vision der glücklichen Verschmelzung aller amerikanischen Gegensätze geschaffen haben. Den anderen galten sie als Totengräber jeglicher Vielfalt dieser Musikkultur und Begründer eines grausamen Diktats des Radioformat-Mainstreams, gegen das alle späteren Versuche des Aufbegehrens letztlich erfolglos waren. Von ihrem Welterfolg "Hotel California" zehren die mittlerweile angegrauten Sunnyboys noch heute - einige Trennungen und erstaunlich erfolgreiche Comebacks später.

0 Kommentare

Neuester Kommentar