Medien : Deutsche Zeitungen starten Imagekampagne

Vor dem Hintergrund des Wandels der Mediennutzung wollen die deutschen Zeitungen mit einer Imagekampagne auf die Bedeutung des gedruckten Wortes aufmerksam machen.

Berlin - "Die Zeitung ist das journalistische Medium Nummer eins, und das wollen wir in den kommenden Wochen unterstreichen", sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Zeitungsverleger (BDZV), Helmut Heinen. "Die Zeitungen. Wer liest, versteht" - unter diesem Motto werden vom 15. Dezember an bis März 2007 Anzeigen mit 40 Motiven in den Blättern geschaltet. Zur Werbung in eigener Sache haben sich bisher 162 Verlage bereit erklärt. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben