Kultur : Mehr Baukultur für die Bundesrepublik

-

In Deutschland soll eine Bundesstiftung Baukultur eingerichtet werden. Gemeinsam mit den Bundesverbänden der Architektur und Planung solle sie Maßstäbe für eine Baukultur formulieren, sagte Bundespräsident Johannes Rau auf dem ersten Konvent zur Baukultur gestern in Bonn: „Baukultur braucht Qualitätsmaßstäbe“. Die Kriterien für Qualität ließen sich weder normieren noch reglementieren. Gebraucht würden Menschen, die Orientierungspunkte für gutes Bauen setzen und Qualitätsmerkmale definieren könnten, hinter die niemand zurückfallen sollte. Der Konvent, der sich mit Chancen und Perspektiven der Baukultur im 21. Jahrhundert befasst, hat auch die Gründung der Bundesstiftung als Thema auf der Tagesordnung. Die rund 1200 Fachleute, darunter Architekten, Ingenieure und Städteplaner, beraten bis zu diesem Samstag über Aufgabe und Organisation der Stiftung. Der Konvent ist das zentrale Organ dieser Stiftung. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar