Kultur : Mehringhoftheater: Antiparteiprogramm

20.30 Uhr: Mehringhoftheater[Gneisenau],Kreuzberg[Gneisenau]

Er tingelte als mittelmäßiger Komiker, unbegabter Messerwerfer, erfolgloser Feuerspucker, linksdrehendes Joghurt. Es hätte auch rechtsdrehender Quark sein können - dem Münchner Stand-up-Anarcho ist die Richtung völlig wurscht. Beste Voraussetzungen, jetzt in die Politik zu gehen. "Philipp Sonntag for President" lautet die Parole. Buhlend um die Wählergunst, setzt der sympathische Knautschke sein Klamottenkonzept auf der Kabarettbühne fort. Präsentiert ein irritierendes Antiparteiprogramm auf Nonsens-Kalauer-Slapstick-Basis. Nötigt die Basis, das Stimmvieh, gnadenlos zur Begeisterung. Wer den Sonntag nicht ehrt, läuft Gefahr, erschossen zu werden. Ja, Hinrichtungen finden statt! Die Opfer: ein Würstchen und eine Topfpflanze.

0 Kommentare

Neuester Kommentar