Kultur : Mein Europa (3)

-

Europa! Am Samstag wird die Utopie von der großen Gemeinsamkeit noch ein Stück mehr Wirklichkeit. Wir haben Schriftsteller aus den zehn Beitrittsländern gebeten, ihr Europa vorzustellen. Péter Esterházy, 1950 in Budapest geboren, gehört zu den berühmtesten Autoren Ungarns. Im Berlin Verlag ist zuletzt das Appendix „Verbesserte Ausgabe“ zu seiner großen Familiengeschichte „Harmonie Caelestis“ erschienen. Zsuzsanna Gahse hat Esterházys Text übersetzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben