Mexikanischer Musikstar : Juan Gabriel ist im Alter von 66 Jahren gestorben

Über 45 Millionen verkaufte Alben und 600 komponierte Lieder: Juan Gabriel galt als einer der erfolgreichsten Musiker und Komponisten Mexikos. Er ist im Alter von 66 Jahren gestorben.

Juan Gabriel 2013 bei einer Show in Mexiko. Foto: dpa
Juan Gabriel 2013 bei einer Show in Mexiko.Foto: dpa

Einer der erfolgreichsten Musiker und Komponisten Mexikos, Juan Gabriel, ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Wie mexikanische Medien übereinstimmend berichteten, starb er am Sonntag in seinem Haus im kalifornischen Santa Monica. Die mexikanische Stiftung für Kultur und Kunst würdigte Gabriel als „Leuchtturm der populären Musik“. Er verkaufte 45 Millionen Alben, komponierte 600 Lieder und war bekannt für seine romantischen Herzschmerz-Lieder wie „Amor Eterno“ („Ewige Liebe“), „Hasta que te conocí“ („Bis ich Dich kennenlernte“) und „Se me olvidó otra vez“ („Wenn man mich wieder vergisst“). Juan Gabriels Werke wurden von Künstlern wie Julio Iglesias und Placido Domingo interpretiert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben