Kultur : Michael Jackson in München

Gute Freunde läßt man nicht allein, wenn es ihnen schlecht geht.Das dachte sich auch Michael Jackson - und brach zu einem mehrtägigen Besuch seines Freundes Marcel Avram nach München auf.Der Konzertveranstalter Avram muß am 1.April eine dreieinhalbjährige Haftstrafe antreten.Im Dezember war er wegen Hinterziehung von knapp fünf Millionen Mark verurteilt worden.Jackson werde einige Tage in München bleiben, "um als Freund in einer schweren Zeit bei ihm zu sein", sagte ein Sprecher von Avrams Konzertagentur "Mama Concerts".Der Popstar sei verwundert darüber, daß der 60jährige Konzertmanager ins Gefängnis müsse, obwohl er seine Steuerschulden beglichen habe.Eine kriminelle Absicht hat Avram stets bestritten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar