Kultur : MIGRATIONSDRAMA

Schweigeminute



Letztes Jahr während des Diyalog-Festivals im Interkultur-Tempel Ballhaus Naunynstraße heraus- gebracht, räumte es den ersten Preis beim israelischen Offtheater-Festival Acco ab und ist nun mit diesen frischen Meriten versehen in der Fidicinstraße zu Gast. „Schweigeminute“ ist ein Kosmos aus Ein- und Wegwanderungsgeschichten zwischen Deutschland und Israel. Vier Figuren machen sich auf die Suche nach Wurzeln, die in die Erde gehen, und nach solchen, die in die Luft reichen. Eine Reise durch imaginäre Landschaften.

20 Uhr, 16/10 Euro

Theater Thikwa, Fidicinstr. 40, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben