MINIPOP : Kindliche Dame

Foto: Promo
Foto: Promo

„Susie Asado“ ist ursprünglich der Titel eines surrealen Gedichts von Gertrude Stein, passt aber auch perfekt zur Musik, den Texten, dem Wesen und dem Auftritt von Josepha Conrad. Die Künstlerin hinter dem Künstlernamen Susie Asado spielt mit Dutt und Ukulele, Glockenspiel und einer heimlichen Punk-Attitüde Songs irgendwo zwischen Cabaret und Polterschuppen.

21 Uhr, Badeschiff, Eichenstraße 4, Treptow

0 Kommentare

Neuester Kommentar