Kultur : Mit Listen

MRT .Am kommenden Mittwoch versammeln sich in Berlin zahlreiche moderne Künstler des In- und Auslandes bei einem sogenannten "Ideentreff", Untertitel: "Eurovisionen".Zu den Ausrichtern gehört der Graphiker Klaus Staeck.Prominentester Teilnehmer ist folglich SPD-Kanzlerkandidat Schröder, zu dessen Wahlkampf der "Ideentreff" im weitesten Sinne gerechnet werden darf.Wir haben nun, ganz in Klaus Staecks Sinn, ebenfalls eine Idee gehabt, die Idee zu einen Ideentreff-Test.Sie finden im folgenden zwei Listen.Eine der Listen ist echt, sie enthält also einige echte Teilnehmer des echten "Ideentreffs".Die andere Liste haben wir uns einfach so ausgedacht, aus Spaß und Ruchlosigkeit.Sie enthält Menschen, die wir beim "Ideentreff" vermissen werden.Vielleicht sind sie verreist? Oder wählen sie am Ende CDU? Die Auflösung entnehmen Sie der aktuellen Berichterstattung dieses Blattes.

Liste A: Alfred Biolek, Klaus Bednarz, Klaus Doldinger, Katja Flint, Katja von Garnier, Gitte Haenning, Walter Jens, Manfred Krug, Udo Lindenberg, Jürgen von der Lippe, Loriot, Marie-Luise Marjan, Reinhard Mey, Franka Potente, Horst Eberhard Richter, Hanna Schygulla, Johannes Mario Simmel, Günter Wallraff, Heinrich August Winkler, Peter Zadek.

Liste B: Theo Angelopoulos, Senta Berger, Hark Bohm, Costa Gavras, Angelica Domröse, Katja Ebstein, Thomas Freitag, Hans Mommsen, Jeanne Moreau, Bodo Morshäuser, Claus Peymann, Volker Schlöndorff, Peter Schneider, Friedrich Schorlemmer, Johano Strasser, Carola Stern, Margarete von Trotta, Roger Willemsen, Jutta Wachowiak.

Na, erkennen Sie die echte Teilnehmerliste? Dann verfügen Sie über eine sensible, politisch interessierte und eine nicht leicht hinters Licht zu führende Persönlichkeit.Wozu es heutzutage gut sein könnte, eine solche Persönlichkeit zu besitzen, das wissen wir leider auch nicht.Fragen Sie Klaus Staeck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben