Modemesse in Berlin : Bread & Butter abgesagt

Lange wurde es vermutet, jetzt steht fest: 2015 wird es keine Bread & Butter geben. Der Chef der Modemesse erklärte, es hätten sich zu wenige Aussteller gefunden.

von
Die Bread&Butter im Sommer - bisher fand die Modemesse zweimal im Jahr statt.
Die Bread&Butter im Sommer - bisher fand die Modemesse zweimal im Jahr statt.Foto: dpa

Die Spekulationen sind nun Gewissheit: Die Bread & Butter wird im Januar 2015 nicht stattfinden. Geschäftsführer Karl-Heinz Müller sagte: "Nicht zuletzt durch selbst herbeigeführte Turbulenzen ist es uns nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl an Ausstellern zu einer Teilnahme zu bewegen." Erst vergangene Woche hatte der Bread&Butter-Chef mitgeteilt, dass die Messe statt in fünf Hallen nur noch in einer im ehemaligen Flughafen Tempelhof stattfinden soll. Auch die Zahl der Aussteller war drastisch geschrumpft – statt 600 hatten sich nur noch 200 angemeldet. Karl-Heinz Müller hatte mit seinen Ankündigungen viel Unruhe verursacht.

Jetzt erklärte Müller: "Vielleicht muss auch etwas Großartiges zu Ende gehen, damit Neues entstehen kann." In der Ankündigung verwies Müller auch auf den "rasanten Umbruch", in dem sich die gesamte Modebranche befinde.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben