Kultur : Modenshow: Invasion der Modemacher - In Kreuzberg wird der "Stilbruch" kultiviert

19.30 Uhr: Statthaus Böcklerpark[Kreuzberg]

Der verbreiteten Ansicht, Berlins Modeszene habe sich seit den Neuanfängen in den Achtzigern nicht weiterentwickelt, wirken zehn knackfrische Labels mit einer fantasievoll aufbereiteten Show entgegen. Deren Titel, "Stilbruch", ist wörtlich zu nehmen. Getragen von Musik und Laserlicht wetzen, schreiten, tanzen wilde Wesen in seltsamen Filzkreationen und scharfen Lederlappen neben gediegenen Mannequins in raffinösen Abendgarderoben durch das professionelle Bühnenbild von Gerd Melinghaus. Ob Schnodderbasics und Schlabberlook, praktischer Strickschick, Naturfaserfummel oder nostalgisch-erotische Schnürkorsetts - Michael Neuner obliegt es, all dies moderierend unter einen Hut zu bekommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben