Kultur : Mordsdichter

Joachim Huber

Zum Thema Online Spezial: Die große Sonderseite zur Buchmesse
Service buecher.de: Dieses Buch online bestellen
Sieben Stunden, 20 Minuten, dann ist neue HarryBosch-Krimi geschafft. Nervenkitzel, als hielte Michael Connelly ein Streichholz über eine lecke Gasleitung. Dabei ist alles erwartbar: Ein Serienmörder, der „Poet“, hält sich für Gott. Er führt das FBI, dessen special agent er ist, zum Massengrab seiner Opfer. Und weiß, dass er damit zwei Fahnder auf seine Spur bringt. Die FBI-Agentin Rachel Walling und Harry Bosch, der in Backus den Mörder eines Kollegen sieht. Backus spielt das Finale eines paranoiden Lebens. Showdown. Tod. Erlösung. Michael Connelly war Journalist und Polizeireporter, ist Thrill-Master und Puzzle-König. Die Sprache: straight. Radikales Tempo, die Fahnder mit leicht verquerem Außen- und Innenleben, Weltschmerz, ein Schuss Zynismus. Der Leser hofft nach 446 Seiten, dass Connelly längst am nächsten Krimi sitzt.

Michael Connelly: Die Rückkehr des Poeten. Roman. Aus dem Amerikanischen von Sepp Leeb. Wilhelm Heyne, München. 446 Seiten, 19,90 €.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben