Kultur : Muschg protestiert gegen Akademie-Baustopp

-

Mit „Bestürzung und großer Enttäuschung“ hat der Präsident der Berliner Akademie der Künste, Adolf Muschg, auf den Baustopp am AkademieNeubau am Pariser Platz reagiert. Der Schweizer Schriftsteller forderte am Mittwoch Stadtentwicklungssenator Peter Strieder (SPD) zu einem „klaren Zeichen“ auf, „dass die Akademie am Pariser Platz willkommen ist“ und dass er „zu den von ihm eingegangenen Verpflichtungen steht“. Die Baufirma hatte die Arbeiten wegen Zahlungsdifferenzen am 22. Juli eingestellt. Die Fertigstellung des 40-Millionen-Euro-Neubaus war für Ende des Jahres, die Eröffnung am historischen Standort im Mai 2004 vorgesehen. Zum 1. Januar 2004 wird die Akademie, die bisher am Hanseatenweg in Tiergarten residiert, vom Bund übernommen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar