Kultur : Musical: Räuber und Gendarm

20 Uhr: Kleines Theater[Südwestko],Friedenau[Südwestko]

Zwei Herren mit Mutterkomplex sind die Protagonisten eines "mordsmäßigen Musicals" von Douglas J. Cohen. Der Titel "So behandelt man keine Dame", gilt dem verkrachten Schauspieler Gill, Sohn einer exzentrischen Broadway-Diva - und Ladykiller. Aber auch der "Gute", Detective Morris, wird von seiner Mutter als Niete abgekanzelt. So überrascht es nicht, dass das Räuber-und-Gendarm-Spiel zwischen den beiden grundverschiedenen Charakteren symbiotische Züge annimmt. Für die Berliner Erstaufführung dieser Komödie sorgten die Macher des Peanuts-Musicals an gleichem Ort.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben