Kultur : MUSICAL-SCHMONZETTE

Im weißen Rössl

Ein „Singspiel in drei Akten (frei nach dem Lustspiel von Blumenthal und Kadelburg)“ nebst sechs musikalischen Einlagen von Robert Stolz, Robert Gilbert, Hans Frankowski und Bruno Granichstaedten – es wird die Kult gewordene Fassung der Bar jeder Vernunft gespielt, aber natürlich sind weder die Pfisters noch Meret Becker oder Max Raabe dabei. Wer trotzdem auf Herzschmerz am Wolfgangsee steht – bitteschön.

Berliner Bürgerbräu, Fr 22.6.,

18 Uhr, So 24.6., 16 Uhr, 7-11 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben