Musik : Heike Makatsch veröffentlicht Album mit Knef-Songs

Zum Film "Hilde" bringt Heike Makatsch nun auch ein Album mit Liedern von Hildegard Knef heraus. Sie spielt die Hauptrolle in dem Kinostreifen, der das Leben der Sängerin erzählt.

Hilde
Heike Makatsch spielt Hildegard Knef. -Foto: dpa

Hamburg Heike Makatsch bringt zum Film "Hilde" ein komplettes Album mit Liedern von Hildegard Knef heraus: "Hilde - Heike Makatsch singt Hildegard Knef" erscheint nach Angaben der Plattenfirma Warner Music am 27. Februar. Makatsch spielt die Hauptrolle in dem Kinofilm von Regisseur Kai Wessel, der am 12. März anläuft, und singt die Lieder der Diva im Film selbst. Für das Album wurde das Repertoire über die im Film vorkommenden Kompositionen hinaus ausgedehnt.

Auf der Platte ist den Angaben zufolge auch der Titel "After Eight". Knef schrieb den Text schon in den 90er Jahren, doch der Song wurde zu ihren Lebzeiten nicht fertiggestellt. Für den Film und das Album hat der mittlerweile fast 80-jährige Knef-Komponist Hans Hammerschmid den Song vollendet.

Der Co-Produzent des letzten Knef-Albums, "17 Millimeter", Jens Kuphal, betreute die Gesangsaufnahmen mit Makatsch im Berliner Studio Nucleus, in dem seinerzeit auch "17 Millimeter" entstand. Zum Einsatz kamen dabei das Original-Mikrofon und der Hocker aus den damaligen Aufnahmesessions. Produziert wurde "Hilde - Heike Makatsch singt Hildegard Knef" von Thomas Jost, dem ehemaligen Manager und jetzigen Nachlassverwalter der Knef. (saw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben