MUSIKFESTSPIELE : Ravel in Potsdam

331271_0_a6c108da.jpg
Foto: Promo

Der Heidelberger Konzertpianist Martin Münch studierte Komposition bei Wolfgang Rihm in Karlsruhe, bevor er als Solist in fast allen Ländern Europas auftrat, so im Mozarteum Salzburg und Gasteig München. Bekannt wurde er durch seine abendfüllenden Interpretationen von Albéniz, heute spielt er im Rahmen der Havelländischen Musikfestspiele Kompositionen von Ravel und Skrjabin.

19 Uhr, Französische Kirche, Bassinpl., Potsdam

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben