Musikmarkt : Lang Lang entwickelt Klavier mit Dosen-Halter

Der chinesische Pianist Lang Lang bringt in seinem Heimatland ein eigenes Klavier auf den Markt. Um das Interesse bei Kindern am Klavierspielen zu steigern, gibt es Halterungen für Dose, Handy und iPod.

Berlin - Gemeinsam mit dem Hersteller Steinway habe er ein neues Piano unter der Marke "Lang Lang" entwickelt, die helfen solle, besonders bei Kindern das Interesse am Klavierspiel zu steigern, sagte der 24-Jährige der "Berliner Morgenpost". Bei diesem Piano könne man beispielsweise den Oberrahmen umdrehen, und es erscheine eine Tafel, die vom Lehrer oder Schüler beschrieben werden könne. "Dazu gibt es eine Halterung für Handy, iPod und Cola-Dose", fügte der Starpianist hinzu.

Früher habe er selber auf die Noten von Mozart-Sonaten bunte Mickey-Mouse-Bilder geklebt. "Das hat mich beim Üben motiviert", sagte Lang Lang. Dadurch habe er sich den Noten "näher gefühlt". (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben