MUSIKTHEATER Küchenrevue : Klappern und stechen

G,a Bartels

Zeit, dass Mutti mal wieder richtig die Küche aufräumt. Getreu ihres Mottos „Gebt nie den Löffel aus der Hand“ sorgen die Köchinnen in der überkandidelten Küchenrevue des Schauspiels Neukölln dafür, dass sich die Köche nach und nach in der Tiefkühltruhe wiederfinden.

Neun von Geige und Kontrabass begleitete Schauspieler gestalten diesen bunten Abend in der klappernden Kochzelle. Die Songs reichen von den Zwanziger Jahren, wo Friedrich Holländer in seinem Kultcouplet „Stroganoff“ schon erfolgreich das Küchengeheimnis des Boeuf Stroganoff ausplauderte, bis zur „Extrawurst“ von Knorkator, dem „Candy Man“, dem Kellnerblues oder einem Küchenlied von den Ärzten. Michael Jacksons Kracher „Beat it“ heißt im Saalbau Neukölln natürlich „Eat it“. Parodie und Nonsense rund um das Herz des Hauses. Gunda Bartels

Saalbau Neukölln, Fr 15.6. (Premiere), Sa/So 16./17.6.,

20 Uhr, 10 €, erm. 8 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar