MUSIKTHEATER : Schillerndes Leben

Der Musiker Klaus Nomi, 1944 als Klaus Sperber in der bayrischen Provinz geboren, starb 1983 in New York an Aids. Er war der Star in den Clubs von East-Village. Aus Barockmusik, elektronischem Klangmaterial und Video-Performance zeichnet die österreichische Komponistin Olga Neuwirth in ihrer Hommage à Klaus Nomi sein schillerndes Leben nach.18 Uhr, Haus der Berliner Festspiele,

Schaperstr. 24, Wilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar