Kultur : MUSIKTHEATER

Hans Gál – Die heilige Ente.

Der bis 1933 hochgeschätzte jüdische Komponist Hans Gál ist bis heute ein vergessener Komponist. Zu Unrecht. Das hat sich auch die Regisseurin Solvejg Franke gedacht und Gáls komische Oper von 1923 ausgegraben, um sie in Berlins ehemaligem jüdischen Viertel „fast vollständig“ wieder auf die Bühne zu bringen.

20 Uhr, 14/9 Euro

Sophiensäle, Sophienstraße 18, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar