Kultur : MUSIKTHEATER

Die Geschichte vom Soldaten Elik.

Stravinskys Oper von 1918 erzählt von einem Soldaten, der mit seiner Geige auf Urlaub geht und dabei dem Teufel begegnet. Er liefert sich, vom versprochenen Reichtum träumend, dem Bösen aus. Diese Geschichte hat der ehemalige israelische Elitesoldat Elik Niv aufgegriffen und mit biografischen Fakten und persönlicher Kriegserfahrung angereichert.

20 Uhr, 14, erm. 9 Euro

Sophiensaele, Sophienstraße 18, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar