Kultur : Mut zur Brücke? Dresden berät

-

Der Dresdner Stadtrat will nach der Kritik der Unesco am 19. Januar erneut über den Bau der Waldschlößchenbrücke beraten. Es soll eine Lösung gesucht werden, die sowohl die Einwände der Welterbe-Kommission als auch das Ergebnis eines Bürgerentscheids zugunsten der Brücke berücksichtigt. Die Unesco sieht die geplante Brücke wegen ihrer Ausmaße und ihrer Lage als erheblichen Eingriff in das geschützte Elbtal. Sollte Dresden an dem Projekt festhalten, könnte die Aberkennung des Welterbetitels drohen. Als mögliche Lösung gilt die Veränderung des Entwurfs und Verschiebung des für März geplanten Baustarts. Diese wäre allerdings mit höheren Kosten verbunden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben